Kondensatorenprüfplatz


Die Prüfeinrichtung dient zur fertigungsbegleitenden Prüfung von Kondensatoren im Bereich von 1 – 1500 µ F, die maximale Prüfspannung beträgt 15 kV, die kleinste Schrittweite 10 v, die jeweiligen technischen Prüfanforderungen werden aus einer, vom Kunden zur Verfügung gestellten SQL Datenbank ausgelesen.

Die ermittelten Prüfergebnisse werden am Ende der Prüfung zurück in die Datenbank übertragen.

Die Erfassung der Prüflinge erfolgt mittels Scanner.

Prüfkadenzen < 1 Sekunde sind mit der Anlage jeder Zeit möglich. Die Steuerung der Anlage erfolgt über eine SPS Steuerung.